Freeshows auf VISIT-X TV
Neu dabei: Jenny-Stella

Na wen haben wir denn da? Süße 18 Jahre alt und schon so tabulos? Allerdings. Jenny-Stella liebt es, ihre Lust im Videochat auszuleben und Männer zum Orgasmus zu treiben. Die schöne Münsteranerin bezeichnet sich selbst als versaut, frech und wild. Ab sofort ist sie Teil der kostenlosen VISIT-X TV Liveshows.

„Ich will, dass du so geil kommst wie noch nie, das ist meine Befriedigung.“

Dass sie ihre Lust mit Leidenschaft auslebt, ist an den vielen Clips zu erkennen, die sie in ihrem zarten Alter vorzuzeigen hat. Auf ihrem Profil verrät sie, dass ihre liebsten Stellungen diejenigen sind, bei denen es „tief reingeht“. Außerdem steht sie auf Kamasutra und leichtes SM. Wer diese geile Action live und hautnah erleben möchte, sollte die junge Dame unbedingt mal im Videochat besuchen und persönlich kennenlernen.

Lust bekommen? Dann haben wir gute Nachrichten für euch. Ab sofort beglückt euch Jenny-Stella bei den Freeshows auf VISIT-X TV. Täglich senden Camgirls von Zuhause kostenlos live ins TV und bieten den Zuschauern eine heiße Show. Aber nicht nur das: wer nicht nur zuschauen möchte, kann mit den Girls live interagieren. Klingt gut? Ist gut!

VISIT-X TV Liveshows – täglich ab 20:30 Uhr. Zum Livestream

Bis dahin eure, Jasmin
Unsere Girls aus diesem Beitrag

Ähnliche Artikel

In deutschen Promi-Betten
VISIT-X fragt nach

Auf dem deutschen Promi-Markt gibt es einige heiße Männer und noch heißere Frauen. YouGov hat deshalb für uns nachgefragt, wo würdet ihr am liebsten Mal einen Blick ins Schlafzimmer werfen? Und natürlich haben wir auch prompt passende Antworten erhalten. Die 2 beliebtesten männlichen und weiblichen Promis sind doch tatsächlich eine Schlagersängerin, bei deren Anblick einem der Atem stockt und ein Schauspieler, den man vornehmlich aus Teeniefilmen kennt.

Diva vs. Bad Boy

Die Gewinner der Umfrage sind eindeutig: Den ersten Platz bei den Frauen belegt Schlagerqueen Helene Fischer und bei den männlichen Kandidaten steht Elias M’Barek ganz klar auf dem Siegerpodest. Bei Helene Fischer ist man zuerst etwas überrascht, sie wirkt mit ihrem stets perfekten Image eher brav und fast ein wenig langweilig. Seit ihrem Hit „Atemlos“ setzt die 33-jährige Blondine allerdings mehr auf naughty anstatt auf nice. Die Bühnenoutfits werden knapper und spätestens, wenn man sie bei der Ice-Bucket Challenge mit durchtrainiertem Sixpack gesehen hat, versteht man, weshalb die deutschen am liebsten Mal bei ihr ins Schlüsselloch schauen oder sogar mal einlochen würden.

Zum Promiflash Artikel: Helene Fischer hot wie nie!

Aber auch der männliche Top-Kandidat Elias M’Barek ist nicht von schlechten Eltern. Der 35-jährige spielt immer noch häufig die Rolle des charmanten Bad Boys und die steht ihm verdammt gut. Und wäre man die Mutter einer Teenie-Tochter würde man ihr unbedingt raten, die Finger von ihm zu lassen, denn die Grenze zwischen Bad Boy und Fuck Boy ist ziemlich schmal, falls es überhaupt eine gibt.

Außer Helene und Elias gibt es im deutschen Promi-Olymp noch einige heiße Schnittchen. Und auf die Frage, in welches Promischlafzimmer man gerne einen Blick werfen würde, landeten bei den weiblichen Kandidaten Sophia Thomalla und Heidi Klum auf Platz 2, während sich danach Barbara Schöneberger und Daniela Katzenberger anreihen. Und was fällt hier auf? Na klar, die Deutschen stehen anscheinend auf Blond, wenn es um ihre heimlichen Favoritinnen geht. Und gerade Tattoo Babe Sophia Thomalla befeuert das noch regelmäßig mit heißen Instagramposts.

Inked Babes auf VISIT-X

Bei den männlichen Promis belegen Matthias Schweighöfer, Til Schweiger, Jan Josef Liefers und Heiner Lauterbach die darauffolgenden Plätze. Worauf stehen wohl die Promis selbst? Während man Schweighöfer und Schweiger in der Ecke Blümchensex bis Mister Grey einordnen könnte, würde ein Jan Josef Liefers vermutlich auch durch seine nicht gerade durchschnittliche Art in die Sparte Fetisch fallen. Heiner Lauterbach, der unter anderem durch seine pikanten Sexbeichten Schlagzeilen machte, findet sein Traumdate vielleicht in einer deutlich jüngeren Dame. Laut einem Interview der Zeitschrift Gala hat Matthias Schweighöfer gerne Sex an außergewöhnlichen Orten und Til Schweiger gibt in einem anderen Interview an, dass für ihn Sex und Liebe nicht immer Hand in Hand gehen.

Noch mehr Promis bei VISIT-X

Jetzt ist nur noch eine Frage offen: Schaust du gerne durchs Schlüsselloch oder lässt du dir gerne dabei zuschauen? Die VISIT-X Girls machen nämlich tatsächlich beides!

Zu allen Girls im Livechat

Und bei diesen Promis wollen alle ins Bett hüpfen

Für die Kleinkarierten unter uns, gibt’s hier die Ergebnisse in voller Länge:

Sexy Einblick: Diese Promi-Schlafzimmer sind für die Deutschen am reizvollsten
Das deutsche Webcam-Portal Visit-x.net hat eine repräsentative YouGov-Umfrage in Auftrag gegeben – mit spannenden Antworten…
Insgesamt 2.019 Menschen ab 18 Jahren wurde folgende Frage gestellt: „Bei welchen der folgenden deutschen Promis würden Sie gerne mal per Webcam ins Schlafzimmer schauen?“ Drei Stars durften pro Person maximal genannt werden. Was dabei klar wurde: Die Promi-Damen sind deutlich gefragter als ihre männlichen Kollegen! Rund 18 Prozent aller Befragten haben sich für SchlagerSängerin Helene Fischer entschieden – der klaren Nummer eins. Bei wem die Deutschen ebenfalls gerne einen Blick ins Schlafzimmer riskieren wollen würden? Bei den Models Sophia Thomalla und Heidi Klum, die sich mit jeweils 13 Prozent den zweiten Platz teilen. Dahinter folgen die Moderatorin Barbara Schöneberger (11%) und TV-Sternchen Daniela Katzenberger (9%).
Überraschend: Selbst „Fack ju Göhte“-Liebling Elyas M’Barek, der die Liste der Herren anführt, hat nur 9 Prozent der Stimmen erhalten. Seine Schauspielkollegen Matthias Schweighöfer (8%), Til Schweiger (6%), Jan Josef Liefers (5%) und Heiner Lauterbach (3%) folgen dem 35-Jährigen und machen die Top 10 komplett.

Diese Altersgruppen haben für Helene Fischer und Elyas M‘ Barek abgestimmt

So wird Helene Fischer von den 35- bis 44-Jährigen mit 25 Prozent am häufigsten genannt, von den 18- bis 24-Jährigen jedoch bekam die Sängerin nur 15 Prozent. Und auch in der Altersgruppe „55+“ ist sie mit gerade mal 14 Prozent nicht sehr beliebt. Spannend: Im Bundesländer-Vergleich hat sie, mit Ausnahme von Berlin, überall die Nase vorn! In der Hauptstadt holt sie nur magere 9 Prozent. Insgesamt entscheiden sich 27 Prozent der Männer und neun Prozent der Frauen für ihr Schlafzimmer, so die Umfrage von visit-x.net.

Elyas M’Barek kann im Vergleich zur Blondine nicht mithalten: Vom weiblichen Geschlecht bekommt M’Barek 13 Prozent der Stimmen, vom männlichen gerade einmal fünf Prozent. Dass er jedoch rund 24 Prozent der Stimmen von der Altersgruppe der 18- bis 24-Jährigen erhalten hat, war abzuwarten. Denn seine Kino-Streifen richten sich vor allem an diese Zielgruppe. Kein Wunder also, dass er bei älteren Generationen kein Interesse weckt: Nur sieben Prozent der 45- bis 54-Jährigen haben für ihn gevotet, bei der Gruppe „55+“ sind es sogar nur vier Prozent.

Diese Befragten haben Kinder und so ist ihr Familienstand
Unter den 2.019 Personen der von visit-x.net in Auftrag gegebenen Umfrage ist der größte Anteil verheiratet. Ganze 828 Menschen haben einen Ring am Finger und haben sich dennoch offen gezeigt, was den Blick ins Schlafzimmer der Promis angeht. Zum Vergleich: Nur 554 Personen sind unter den Umfrage-Teilnehmern ledig gewesen.
Und auch in puncto Nachwuchs unter 18 Jahren zeichnet sich eine starke Tendenz unter den Befragten ab: Rund 1506 Personen, die Mehrheit der Befragten, haben keine minderjährigen Kinder.
Nur 280 Menschen der Umfrage haben ein Kind, das noch nicht volljährig ist.

 

Bis dahin eure, Angelina
Unsere Girls aus diesem Beitrag
MimiSweet