MiraManga
„Ich beiße nur, wenn ich soll“

MiraManga ist mit ihren quietsch-pinkenen Haaren, prallen Kurven und schönen blauen Augen ein echter Hingucker. Doch was steckt hinter dem sexy Camgirl aus Hamburg? Wir haben ein Videointerview mit ihr geführt und ihr intime Fragen gestellt.

Die 30-Jährige ist regelmäßig vor der Webcam auf VISIT-X anzutreffen. Sie schlüpft dafür in eine außergewöhnliche Rolle, denn sie empfängt ihre Chat-Besucher als versautes Manga Girl mit neonfarbenem Haar und ebenso bunten Dessous und Spielzeugen. Wer sich also schon immer mal mit einer fleischgewordenen Zeichentrickfigur austoben wollte, dem sei MiraManga ans Herz gelegt.

In ihrem Profil warten sexy Bilder und XXX-Clips, in denen die Studentin vor allem gerne ihren Knack-Po präsentiert. Den zeigt sie auch gerne live im Videochat.

Im Interview mit VISIT-X TV spricht sie über ihre nymphomane Veranlagung, wie man(n) sie am besten verwöhnen kann, wo sie am liebsten Sex hat und vieles mehr. Das Video findet ihr am Anfang des Artikels.

Zum Profil von MiraManga!

Bis dahin eure, Jasmin
Unsere Girls aus diesem Beitrag
MiraManga

Ähnliche Artikel

Lolicoon
Extreme Vorlieben, extreme Lust

Auf den ersten Blick wirkt Lolicoon wie ein braves Mädchen. Ein puppenhaftes, zierliches Wesen mit hübschem Gesicht. Doch auf den zweiten Blick offenbart sich etwas, was nicht so recht dazu passen will: Es ist diese Verwegenheit, die aus ihren blauen Augen blitzt. Dieses Camgirl hat es faustdick hinter den Ohren.

Die 27-Jährige ist jeden Abend vor ihrer Webcam auf VISIT-X anzutreffen und lebt ihre Vorlieben mit ihren Chat-Besuchern aus. Sie hat sich voll und ganz der Fetisch-Welt verschrieben und switcht zwischen der dominanten und devoten Rolle. Egal, ob erste Versuche in der Welt des BDSM oder erfahrene Fetischisten, Lolicoon nimmt euch an die Hand – oder lässt sich von euch führen. Beides zelebriert sie mit voller Leidenschaft.

„Richtige Tabus habe ich bis jetzt nicht. Ich probiere sehr gerne aus.“

Fragt man Lolicoon, was sie am meisten an sich mag, lautet ihre Antwort: „Meine Tabulosigkeit“. Dass sie gerne ausprobiert, ist unschwer an der Vielfalt ihrer Videos zu erkennen. Ihre Praktiken reichen von Fußfetisch und Nylons über Spanking, Fixierung oder anderen BDSM-Riten bis hin zu Rollenspielen sämtlicher Art. Auch Liebhaber ausgefallenerer Spielarten wie zum Beispiel Windeln, Petplay oder Cuckold finden bei ihr, was sie suchen (weitere Praktiken erfahrt ihr in ihrem Profil).

Taucht ein in die kinky Welt der Lolicoon

Neben mehr als 2.000 geilen Fotos hat sie über 650 Clips in ihrem Profil, mit denen ihr in die kinky Welt der Lolicoon eintauchen könnt: Es erwarten euch geile Spielchen mit Toys verschiedenster Art (in alle Öffnungen ihres Körpers) und einige Clips mit weiteren Darstellern. Mit ihrer Neigung zum gleichen Geschlecht verlustiert sie sich sehr gerne mit Frauen, gerne auch mal mit mehreren gleichzeitig. Sie reibt ihren Körper mit Öl ein, lässt sich fixieren und rannehmen. Doch sie teilt auch gerne aus, nimmt die Rolle der Domina ein und züchtigt ihren Unterworfenen. Das Profil von Lolicoon ist ein wahres Fetischparadies.

Empfehlungen der Redaktion

Keine Sorge, ihr müsst nicht lange suchen, um euch von Lolicoons Qualitäten zu überzeugen. Wir haben fünf Highlight Clips für euch herausgesucht:

Lust auf mehr von Lolicoon? Zu ihrem Profil!

Bis dahin eure, Jasmin