VISIT-X Jahresrückblick 2017
What A Year!

Zum Ende des Jahres besinnt man sich dessen, was in den vergangenen zwölf Monaten passiert ist. Wir haben festgestellt: bei VISIT-X war das eine Menge. Es ging sowohl digital bei der Webcam Community und dem TV-Sender, aber auch „analog“ ganz schön zur Sache. Lassen wir das VISIT-X-Jahr Revue passieren. Die Highlights haben wir in einem Video für euch zusammengefasst.

VISIT-X wurde volljährig

Den 18. Geburtstag der Webcam Community feierten wir mit einer großen Jubiläumsausgabe der VISIT-X Late Night Show, vor allem aber mit geilen Geschenken für euch. Mit dem Erwachsenwerden hat sich auch das Aussehen von VISIT-X verändert. Mit einem freshen Design haben wir eine neue Ära eingeläutet und neue Funktionen für euch eingebaut. Zusätzlich gab es wieder eine Menge Wettbewerbe, bei denen Webcammodels geile Videos und Selfies zur Wahl stellten – und ihr per Voting entschieden habt, wer gewinnt.

VISIT-X goes…

Unter dem Motto „VISIT-X goes“ waren wir 2017 in ganz Deutschland unterwegs. Außerhalb des Internets, analog, live und in Farbe zum Anfassen. Mit unserer rasenden Reporterin Paula-Rowe waren wir auf der Tattoo & Lifestyle in Leipzig und der Tattoo Convention in Frankfurt. Da wir ein Faible für krasse Maschinen haben, waren wir mit KathiRocks, Kara-Kane, Paula-Rowe, MimiSweet und Mira-Grey auf den Lakeside Bikedays und den Custom Days auf Mallorca. Mit LexyRoxx haben wir den Red Roxx Day auf der Essen Motorshow begangen.

Im Sommer haben sich unsere Webcamgirls vor allem auf Festivals ausgetobt. Kara-Kane war auf dem Southside Festival in Neuhausen, MimiSweet auf dem Lollapalooza in Berlin und dem Helene Beach Festival am Helenesee. AlissaNoir und LeahObscure haben das Wacken in Steinburg gerockt. Mit Nacktschnecke Micaela Schäfer waren die beiden auf dem Metallica-Konzert in Köln. Das Kontrastprogramm gab es bei AngiKroxx und Anike auf dem Schlagermove in Hamburg. So unterschiedlich wie die Webcamgirls auf VISIT-X sind eben auch ihre musikalischen Vorlieben.

Zur Berlin Fashion Week haben wir unsere eine Fucking Fabulous Party geschmissen, auf der wir sündige Kollektionen präsentiert und eine geile Party gefeiert haben. Mit Micaela Schäfer und ein paar Webcamgirls haben wir auf dem Oktoberfest geschunkelt. KathiRocks hat sich in Hamburg gestählte Männer beim Wrestling angeschaut. Die drei Zocker-Girls Kara-Kane, JezziCat und PrincessofPain waren auf der Gamescom in Köln und LillyClay bei einem Drohnen-Rennen Nördlingen.

Ihr wollt im nächsten Jahr kein Event verpassen, auf dem VISIT-X Webcamgirls unterwegs sind? Dann solltet ihr unsere Facebook-Seite abonnieren.

Vier Tage live von der Venus in Berlin

Das größte Event des Jahres war für VISIT-X die Erotikmesse Venus in Berlin. Der VISIT-X Messestand war eine schwarz-rote Insel, die auf jeder Seite ein anderes Schmankerl zu bieten hatte: Besucher konnten Webcamgirls kennenlernen, sich Autogramme holen oder verrückte (und versaute) Fotos mit ihnen im (unter Kennern allseits bekannten) Photobooth knipsen. Das VISIT-X Merchandise wurde zum 18. Geburtstag um einige Specials wie der VISIT-X Snapback Cap erweitert. Eines der Messe-Highlights war das TV-Livestudio von VISIT-X TV. Wir sendeten vier Tage ohne Unterlass vom Messegelände, moderiert unter anderem von Ballermann-Star Biggi Bardot und Pornolegende Conny Dachs. Hier versammelte sich das Who-is-Who der Branche.

Apropos VISIT-X TV

Bei VISIT-X TV hat sich im Jahr 2017 ebenfalls einiges getan. Mit dem Relaunch des neuen VISIT-X haben unsere Zuschauer einen Programmplan für den Livestream bekommen und können in der Mediathek bingen, was das Zeug hält. Bei den allabendlichen Liveshows auf VISIT-X TV haben sich einige neue Gesichter hinzugesellt. Die VISIT-X Late Night Show live aus Berlin feuerte zwei Mal pro Monat ein Feuerwerk der guten Laune ab. Naked Kitchen feierte seine 100. Folge mit Patricia Blanco. Der Promi-Faktor stieg generell bei VISIT-X TV, Marc Terenzi, Evil Jared, Micaela Schäfer, Martin Kesici oder Daniel „Tattoo“ Krause tummeln sich mittlerweile im Programm von VISIT-X TV.

What a year! Wir möchten uns vor allem ganz besonders bei EUCH bedanken. Denn ohne euch wäre VISIT-X nicht, was es ist: die geilste Plattform für erotischen Lifestyle!

Holt euch VISIT-X nach Hause

Den VISIT-X Kalender 2018 könnt ihr euch ab sofort hier bestellen. Für zwölf traumhaft schöne Motive haben wir nicht nur in Deutschland, sondern auch in Ischgl und auf Mallorca die Kamera draufgehalten. Herausgekommen sind zwölf wunderschöne Fotos von CathyGold, Lara-CumKitten, LexyRoxx, LeahObscure, KaitySun, AlissaNoir, MimiSweet, Lina-Diamond, Stella-Latoya, LillyClay, Paula-Rowe und KathiRocks.

VISIT-X wünscht einen geilen Start ins neue Jahr!

Bis dahin eure, Jasmin
Unsere Girls Aus diesem Beitrag
Paula-Rowe KathiRocks Kara-Kane MimiSweet Mira-Grey LexyRoxx AlissaNoir LeahObscure AngiKroxX Anike JezziCat PrincessOfPain LillyClay BiggiBardot ConnyDachs CathyGold Lara-CumKitten KaitySun Lina-Diamond Stella-Latoya

Ähnliche Artikel

Sex-Tipps gegen Winterblues
Lust statt Frust

Spätestens mit den ersten Schneeflocken wissen wir: der Winter ist da. Und mit ihm Kälte, Dunkelheit, schlechtes Wetter und Ungemütlichkeit. Da bleibt die Lust auf Sex schon mal auf der Strecke. Wir verraten, was ihr gegen den Winterblues tun könnt und wie ihr euch nicht mit einer monatelangen Sexflaute herumschlagen müsst.

Weihnachtszeit, geile Zeit

Die vermeintlich besinnlichste Zeit des Jahres bedeutet oft vor allem eines: Stress. Vor Weihnachten rennen wir wie wild durch die Kaufhäuser oder surfen durch sämtliche Online-Shops, um Geschenke für die Liebsten zu besorgen. Ist dann endlich Weihnachten, mästen wir uns drei Tage lang mit fettigem Essen und spülen das Ganze mit viel Alkohol herunter. Mit ein paar Kilo mehr auf der Waage zieht es den trägen Körper wie einen Magneten in Richtung Couch, bloß nicht mehr bewegen. In dieser „schweren Zeit“ solltet ihr auf keinen Fall auf sexuellen Spaß verzichten! Alleine schon, weil er die Verdauung fördert. Gerade zu Weihnachten gibt es schöne Rollenspiele für das Schlafzimmer (oder den Videochat): Er kann sich als Nikolaus verkleiden und sie mit der Rute züchtigen oder sie kann ihn als sexy Engel beglücken. Gemeinsames Backen ist eine hervorragende Möglichkeit, das Vorspiel einzuleiten – oder direkt in der Küche loszulegen. Mit flüssiger Schokolade und Sahne kann man sich wunderbar einsauen und danach ablecken. Werdet kreativ und backt doch mal anstatt Plätzen einen Dildo oder Cockring. Hart gesottene können die dicken Adventskerzen in das Liebesspiel einbinden. Apropos Sextoy: schenkt doch ein Lovetoy zu Weihnachten und probiert es nach dem Auspacken direkt aus. Ihr seht: Weihnachten bietet eine Vielzahl an Möglichkeiten, eurer Lust freien Lauf zu lassen. Aber kommen wir nun zu der Zeit nach Weihnachten – denn leider ist der Winter nach der Völlerei noch nicht vorbei.

Regel Nummer 1: Haltet euch warm

Ein wichtiger Wohlfühlfaktor ist die innere Wärme. Vor allem mit kalten Füßen geht die Lust am Sex flöten. Deshalb finden wir: Es ist überhaupt nicht schlimm, beim Sex die Socken anzubehalten. Lieber Sex haben und doof dabei aussehen, als keinen Sex zu haben – oder? Oralsex lässt sich auch mit Wärme pimpen. Nehmt vorher einen ordentlichen Schluck Tee oder Glühwein und bringt euren Mund und eure Zunge auf eine ordentliche Temperatur, bevor der Spaß beginnt. Das ist fast so schön wie Sitzheizung beim Autofahren. Ein absoluter Anturner ist der Besuch in einer Therme mit Sauna. Das warme Wasser und die nackte Haut feuern garantiert eure Libido an.

Gedämpftes Licht für erotische Stimmung

Nutzt die dunkle Jahreszeit und erfüllt eure Wohnung mit einer erotischen Grundstimmung. Kerzenlicht und der richtige Duft sind die effizientesten Mittelchen dafür. Zwei Fliegen mit einer Klappe schlagt ihr also mit Duftkerzen. Wir empfehlen zur kalten Jahreszeit die Geschmacksrichtungen Zimt, Granatapfel, Vanille oder Orange.

Ab auf die Piste, rein in die Kiste

Die Ski-Fahrer unter euch kennen das: ihr wart den ganzen Tag auf der Piste und beim Après Ski geht es dann richtig zur Sache (das können unsere Webcamgirls bestätigen). Das könnte daran liegen, dass ihr euch den ganzen Tag in der klirrenden Kälte ausgetobt habt und es auf der Party muckelich warm ist. Der Wohlfühlfaktor steigt und man wird geil. Aber ihr müsst nicht extra in den Ski-Urlaub fahren, um im Winter Sex zu haben. Es ist viel einfacher. Nach dem Besuch auf dem Weihnachtsmarkt, dem Schlittschuhlaufen oder Schneemann bauen – egal, Hauptsache draußen – wird es zum Highlight, durchgefroren gemeinsam in die heiße Wanne oder Dusche zu steigen.

Bleibt sexy

Das oberste Ziel im Winter ist es, nicht zu frieren. Also mummeln wir uns dick ein, am besten in mehrere Schichten von weiten Klamotten aus Wolle, Fließ oder anderen tendenziell eher weniger erotischen Materialien. Auch wenn es schwerfällt: versucht, sexy zu bleiben. Fühlt ihr euch sexy, finden euch andere sexy. Dann werdet ihr angebaggert, ihr flirtet, werdet geil, habt Sex. Ursache und Wirkung.

Geht spielen auf VISIT-X

Das mit dem sexy bleiben haben die Webcammodels auf VISIT-X ziemlich gut drauf. Vielleicht sind sie deshalb so oft geil? Spielt mit ihnen und lasst euch von ihnen anstecken. Rollenspiele eignen sich übrigens wunderbar für den Spaß im Videochat. Und unseren Tipp mit der Adventskerze hat sicherlich die eine oder andere drauf.

Bis dahin eure, Jasmin